Laravel: Installation

Schritt 1:


Voraussetzung für die Installation von Laravel ist, dass Ihr Tarif einen SSH-Zugang beinhaltet und Sie im #KAS# den SSH-Zugang aktiviert haben.

Eine Anleitung für die Aktivierung von SSH im #KAS# finden Sie hier:

Aktivierung von SSH

Bitte beachten Sie, dass in der Anleitung die Angabe w0123456 nur ein Beispiel ist und Sie diesen Namen durch Ihren Loginnamen vom #KAS# des verwendeten Accounts ersetzen.

Schritt 2:


Verbinden Sie sich jetzt per SSH. Anleitungen dazu finden Sie hier:

SSH

Nach der erfolgreichen Verbindung per SSH, befinden Sie sich direkt im Hauptverzeichnis (/www/htdocs/w0123456) des betreffenden Accounts.

Legen Sie hier den Ordner bin mit folgendem Befehl an:

mkdir bin

Schritt 3:


Für die Installation von Node.js wechseln Sie jetzt in den Ordner bin:

cd bin

Downloaden Sie eine aktuelle Version von Node.js (zum Zeitpunkt der Anleitung war v14.5.0 aktuell):

wget https://nodejs.org/dist/v14.5.0/node-v14.5.0-linux-x64.tar.xz

Entpacken Sie das heruntergeladene Archiv:

tar -xf node-v14.5.0-linux-x64.tar.xz

Löschen Sie das Archiv:

rm node-v14.5.0-linux-x64.tar.xz

Benennen Sie das Verzeichnis um:

mv node-v14.5.0-linux-x64 node

Führen Sie folgenden Befehl aus:

echo "export PATH=/www/htdocs/w0123456/bin/node/bin:"'$PATH' >> /www/htdocs/w0123456/.user_bashrc

Bitte ersetzen Sie die Angabe w0123456 durch den Loginnamen vom #KAS# des verwendeten Accounts.

Dadurch wird im Hauptverzeichnis die Datei .user_bashrc mit dem entsprechenden Inhalt angelegt bzw. erweitert. Diese Datei wird dann immer automatisch bei jeder SSH-Verbindung geladen und Sie können aus jedem Ordner heraus auf Node.js zugreifen.

Damit die .user_bashrc direkt aktiv wird, starten Sie die Bash neu. Geben Sie dazu folgenden Befehl ein:

source /.bashrc

Um die Funktionalität von node und npm zu testen, können Sie folgende Befehle ausführen:

node -v

npm version


Achtung: Verwenden Sie Node.js bei uns in den Webhosting Tarifen nur zum Kompilieren von CSS und Javascript.

Schritt 4:


Nun kann Laravel per Composer installiert werden:

composer global require laravel/installer

Führen Sie den folgenden Befehl aus, damit Ihnen der globale Installationspfad von Composer angezeigt wird:

composer global about

Wenn in der 1. Zeile die Ausgabe Changed current directory to /.composer angezeigt wird, dann führen Sie jetzt den folgenden Befehl aus:

echo "alias laravel='/.composer/vendor/bin/laravel'" >> /www/htdocs/w0123456/.user_bashrc

Erscheint die Ausgabe Changed current directory to /.config/composer, dann führen Sie diesen Befehl aus:

echo "alias laravel='/.config/composer/vendor/bin/laravel'" >> /www/htdocs/w0123456/.user_bashrc

Bitte ersetzen Sie die Angabe w0123456 durch den Loginnamen vom #KAS# des verwendeten Accounts.

Damit die .user_bashrc direkt aktiv wird, starten Sie die Bash neu. Geben Sie dazu folgenden Befehl ein:

source /.bashrc

Um die Funktionalität von Laravel zu testen, können Sie folgenden Befehl ausführen:

laravel -V


Wichtig: Daten, die sich außerhalb des Account-Root (/www/htdocs/w0123456) befinden, werden
nicht gesichert und gehen bei einem Serverumzug oder einer Neuinstallation der SSH-Umgebung
verloren! In so einem Fall muss composer global require laravel/installer neu ausgeführt
werden.

Alternativ können Sie auch die Zeile composer global require laravel/installer an das Ende
der Datei .user_bashrc eintragen. Dadurch wird bei jedem Einloggen in die SSH-Umgebung geprüft, ob Laravel installiert ist. Ist das nicht der Fall, wird Laravel automatisch neu installiert.

Der Befehl dazu lautet:

echo "composer global require laravel/installer" >>  /www/htdocs/w0123456/.user_bashrc

Bitte ersetzen Sie die Angabe w0123456 durch den Loginnamen vom #KAS# des verwendeten Accounts.
in Beschreibung