PGP-Verschlüsselung: ALL-INKL.COM WebMail

Schritt 1:


Mailvelope ist ein Browser-Add-on für Chrome, Edge und Firefox. Damit ist PGP-Verschlüsselung über das #WEBMAIL# möglich.

Achtung: In der Anleitung wird die Verwendung von Mailvelope im Browser Firefox beschrieben. In Chrome/Edge kann die Oberfläche anders aussehen.

Schritt 2:

PGP-Verschlüsselung - ALL-INKL.COM WebMail, Bild 2

Rufen Sie mit dem Browser, den Sie auch für das #WEBMAIL# verwenden, die Seite von Mailvelope auf und klicken Sie Download Mailvelope an.

Schritt 3:

PGP-Verschlüsselung - ALL-INKL.COM WebMail, Bild 3

Installieren Sie es dann über den Erweiterungsstore Ihres Browsers.

Schritt 4:

PGP-Verschlüsselung - ALL-INKL.COM WebMail, Bild 4

Bestätigen Sie diese und eventuelle weitere Abfragen.

Schritt 5:

PGP-Verschlüsselung - ALL-INKL.COM WebMail, Bild 5

Klicken Sie in der Symbolleiste Ihres Browsers auf Mailvelope.

Wenn Sie keine Analysedaten mit Mailvelope teilen möchten, können Sie die betreffende Option deaktivieren.

Klicken Sie auf Los geht's!.

Schritt 6:

PGP-Verschlüsselung - ALL-INKL.COM WebMail, Bild 6

Klicken Sie jetzt auf Optionen und dann unter Autorisierte Domains auf Neuen Eintrag hinzufügen.

Schritt 7:

PGP-Verschlüsselung - ALL-INKL.COM WebMail, Bild 7

Tragen Sie unter Seite den gewünschten Namen z. B. ALL-INKL.COM und bei Domänenmuster die Adresse zum WebMail *.webmail.all-inkl.com ein.

Bestätigen Sie mit ok.

Schritt 8:

PGP-Verschlüsselung - ALL-INKL.COM WebMail, Bild 8

Gehen Sie jetzt auf Schlüsselverwaltung. Dort haben Sie die Möglichkeit neue Schlüssel zu erstellen oder vorhandene Schlüssel zu importieren.

In der Anleitung wird die Erstellung neuer Schlüssel beschrieben.

Klicken Sie auf Schlüssel erstellen.

Schritt 9:

PGP-Verschlüsselung - ALL-INKL.COM WebMail, Bild 9

Geben Sie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und ein Passwort zur Absicherung der Schlüssel an.

Darunter finden Sie noch eine Option für das Hochladen Ihres öffentlichen Schlüssels zum Mailvelope Server. Damit wird der Austausch verschlüsselter E-Mails mit anderen Nutzern von Mailvelope vereinfacht, da Sie diesen dann Ihren öffentlichen Schlüssel nicht manuell übermitteln müssen. Wenn der öffentliche Schlüssel zum Mailvelope Server hochgeladen werden soll, erhalten Sie von Mailvelope eine E-Mail mit der Betreffzeile "Bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse". Öffnen Sie diese E-Mail im #WEBMAIL# und geben Sie das soeben bei der Schlüsselerstellung vergebene Passwort ein. Klicken Sie in der E-Mail den Link zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse an.

Wenn Sie Ihren öffentlichen Schlüssel nicht zum Mailvelope Server hochladen möchten, können Sie den Haken bei der Option entfernen.

Klicken Sie auf Erstellen.

Bitte speichern Sie sich das Passwort separat. Sollten Sie dieses nicht mehr zur Verfügung haben, können Sie die Schlüssel nicht mehr verwenden und müssen neue Schlüssel erstellen.

Schritt 10:

PGP-Verschlüsselung - ALL-INKL.COM WebMail, Bild 10

Über Importieren können Sie öffentliche Schlüssel Ihrer Kontakte hinzufügen, indem Sie diese als Datei hochladen, aus der Zwischenablage einfügen oder über Schlüsselserver suchen. Erst danach können Sie mit diesen Kontakten per PGP verschlüsselte E-Mails austauschen.

Sofern der betreffende Kontakt ebenfalls Mailvelope nutzt und seinen öffentlichen Schlüssel zum Mailvelope Server hochgeladen hat, brauchen Sie nichts tun. In diesem Fall wird beim Schreiben einer E-Mail der öffentliche Schlüssel des Kontakts automatisch abgerufen.

Schritt 11:

PGP-Verschlüsselung - ALL-INKL.COM WebMail, Bild 11

Wenn Sie über das #WEBMAIL# eine neue E-Mail verfassen und diese per PGP verschlüsseln möchten, dann klicken Sie auf Sichere E-Mail schreiben.

Schritt 12:

PGP-Verschlüsselung - ALL-INKL.COM WebMail, Bild 12

Tragen Sie in dem Fenster von Mailvelope jetzt den gewünschten Empfänger und die Nachricht ein und klicken Sie auf Verschlüsseln. Der öffentliche Schlüssel des Empfängers muss dazu vorhanden sein.

Schritt 13:

PGP-Verschlüsselung - ALL-INKL.COM WebMail, Bild 13

Geben Sie jetzt in der Webmail-Oberfläche den Betreff und nochmal den Empfänger an. Im Inhaltsbereich der E-Mail ist der verschlüsselte Text eingefügt. Klicken Sie auf Senden.

Schritt 14:

PGP-Verschlüsselung - ALL-INKL.COM WebMail, Bild 14

Wenn Sie eine PGP verschlüsselte Nachricht erhalten, klicken Sie auf Nachricht anzeigen.

Schritt 15:

PGP-Verschlüsselung - ALL-INKL.COM WebMail, Bild 15

Geben Sie das Passwort Ihres Schlüssels ein und klicken Sie auf ok.

Schritt 16:

PGP-Verschlüsselung - ALL-INKL.COM WebMail, Bild 16

Die Nachricht wird entschlüsselt dargestellt.
in Beschreibung
Datenschutzeinstellungen